A world leader in embedded and mobile software.
Wind River Deutschland
CONTACT US  Bookmark and Share
Wind River Deutschland : Press Centre : Pressemitteilungen : 2014 News Releases
Versions: US IT DE 

Wind River präsentiert zum ”Separation Kernel Protection” Profil konforme VxWorks MILS Platform

Ismaning, 23. April 2013Wind River®, Spezialist für embedded und mobile Software, stellt die neueste Version von Wind River VxWorks® MILS Platform vor — ein sicherer, zum Separation Kernel Protection Profile* (SKPP) konformer Separation Kernel. Als Bestandteil des Wind River Portfolios an ”Trusted” Systemen eignet sich diese Hypervisor-basierte Typ 1 MILS-Plattform (Multiple Independent Levels of Security) für den sofortigen Einsatz in sicherheitskritischen Systemen, die auf Systemebene ”High Assurance Evaluation” oder C&A (Certification and Accreditation) verlangen.

“Weltweit für die Realisierung robuster Infrastruktursysteme verantwortliche Unternehmen verlangen eine erhöhte Funktionalität und den sicheren Betrieb mit hoher Zusicherung von Security bei unabsichtlichen oder absichtlichen Bedrohungen durch Fehler,” sagt Jim Douglas, Senior Vice President of Marketing bei Wind River. “VxWorks MILS kann als Grundlage für sicherheitskritische Komponenten und Systeme in zahlreichen Applikationen eingesetzt werden. Angefangen bei Militär- und Industriesystemen über Industrieanwendungen bis hin zu Medizin- und Automotive-Lösungen.“

VxWorks MILS Platform partitioniert einen einzigen Prozessor für mehrere Softwarekomponenten mit Time und Space Resource Allocation, Informationsflusssteuerung und Fehlerisolation - alles streng nach Security Policies, definiert von Security-Architekten und Systemintegratoren. Auf der Plattform können sich auch eine Reihe von Gast-Betriebssystemen befinden. Sie bietet eine hohe Performance, Standards-basiertes Management und hohe Skalierbarkeit für Prozessoren mit Intel- und PowerPC-Architektur. Durch den Einsatz der MILS-Architektur lassen sich Platzbedarf, Gewicht und Leistungsaufnahme (SWaP) aufgrund von Hardware-Konsolidierung reduzieren. Gestrafft werden Multi-Supplier-Entwicklungen und ihr Einsatz mit Unterstützung für DO-297 „role-based“ Prozesse.

Für Security-kritische Luftfahrtsysteme plant Wind River die Optimierung der VxWorks MILS Platform hinsichtlich Konformität zum FACE™ Standard (Future Airborne Capability Environment). FACE ist ein offener Standard, veröffentlicht vom FACE Konsortium, ein Konsortium der The Open Group. VxWorks MILS Platform wird auch hohe “Assurance Security Evaluation Evidence”, basierend auf den “Common Criteria” und DO-178C DAL A Avionics Safety Certification Evidence haben. Seine Zielsetzung als Anbieter vertrauenswürdiger Systeme (Trusted Systems) mit interner Security unterstreichend, stellt Wind River auch Wind River Solution Accelerators for Android Security vor. Diese beinhalten Security Enhanced (SE) Android, Partitionierung mit geringstem Platzbedarf und Secure Boot. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte www.windriver.com/news/press/pr.html?ID=11741.

Embedded Konferenz 2013
Unter dem Motto ”Die Entwicklung sicherheitskritischer Systeme ” veranstaltet
Wind River am 2. Juli 2013 im Mövenpick Airport Hotel, Stuttgart, seine jährliche Embedded Konferenz, zu der Sie herzlich eingeladen sind.

Die Teilnehmer erwartet ein Tag voller Gespräche, Diskussionen, Beispiele aus der Praxis und Lösungsansätze für die aktuellen Herausforderungen der Gerätehersteller in den Märkten Industrietechnik, Medizintechnik, Automobilelektronik und Luft-und Raumfahrt.

Bei Fragen zur Veranstaltung oder für Ihre Anmeldung helfen Ihnen
Evelyn Hochholzer und Christina Koch gerne unter der
Telefonnummer: +49 89 962 445 -121 weiter.
Programm und Anmeldung unter www.embedded-konferenz.de .

Verfügbarkeit
Wind River VxWorks MILS Platform 3.0 ist ab sofort verfügbar. Ferner ist eine Multi-Core-taugliche Version von VxWorks MILS Platform als Early-Access Release verfügbar. Für mehr Informationen über VxWorks MILS Platform 3.0 besuchen Sie bitte www.windriver.com/products/platforms/vxworks-mils/.

*U.S. Government Protection Profile für die Separation von Kernels in Umgebungen, die hohe Robustheit verlangen, Version 1.03.

Über Wind River
Wind River, hundertprozentige Tochter der Intel Corporation (NASDAQ: INTC), ist Spezialist für embedded und mobile Software. Das Unternehmen zählt seit 1981 zu den Pionieren von Computersystemen in Embedded Devices. Über eine Milliarde Produkte laufen mit Technologie von Wind River. Wind River hat seinen Hauptsitz in Alameda, Kalifornien, und Niederlassungen in 20 Ländern. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie Wind River unter www.windriver.com oder www.facebook.com/WindRiverSystems.

# # #

Wind River ist ein Warenzeichen oder ein eingetragenes Warenzeichen von Wind River Systems Inc. und seinen Tochtergesellschaften. Andere hier erwähnte Namen sind Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.


Pressekontakte
 
Wind River GmbH
Evelyn Hochholzer
Tel.: +49 (0) 89 962 445 120
evelyn.hochholzer@windriver.com
 
Publitek Limited
Harald Biebel
Tel.: +49 (8094) 905692
harald.biebel@publitek.com
http://www.publitek.com